cr4zy!C3's IT Blog

Tests, Meinungen, Beiträge

Nachdem es sich während des Studiums ergeben hat, mit eine Raspberry Pi ein Projekt umzusetzen, musste natürlich gleich eines angeschafft werden.

Um ein wenig Gefühl für den Raspberry Pi zu bekommen, habe ich ein paar Test-Programme geschrieben, die z.B. LEDs oder Relais ansteuern.

Diesmal möchte ich euch den Code vorstellen, mit dem ich per Python ein RGB LED steure. Das Python Skript schaltet einfach zwischen den einzelnen LED-Farben hin und her, bis man STRG+C drückt.

Weiterlesen

Ich musste vor kurzem ein DIN A3 PDF in ein DIN A4 PDF zerschneiden. Mit dem Tool briss, welches unter folgendem Link zum Download bereit steht, klappt das einwandfrei.
http://sourceforge.net/projects/briss/

Einfach PDF laden, Rahmen aufziehen und per Vorschau prüfen und ggf. neue Bereiche aufziehen und dann einfach abspeichern!

Super einfach!

Um einen Benutzer zu löschen kann folgendes SQL Skript verwendet werden.

DROP USER 'myusername'@'%';

DROP DATABASE IF EXISTS `myusername` ;

Dieses Skript löschen den Benutzer „myusername“.

Um einen Benutzer in MySQL per SQL Skript zu erstellen können folgende SQL Befehle verwendet werden:

CREATE USER 'myusername'@'%' IDENTIFIED BY 'MyPw';

GRANT USAGE ON * . * TO 'myusername'@'%' IDENTIFIED BY 'MyPw' WITH MAX_QUERIES_PER_HOUR 0 MAX_CONNECTIONS_PER_HOUR 0 MAX_UPDATES_PER_HOUR 0 MAX_USER_CONNECTIONS 0 ;

GRANT ALL PRIVILEGES ON `myusername\_%` . * TO 'mydatabase'@'%';

Mit Hilfe dieses Skripts wird ein Benutzer mit dem Namen „myusername“ und dem Passwort „MyPw“ erstellt. Dieser darf sich auf alle Host verbinden und hat keine Einschränkungen in Hinblick auf „MAX_QUERIES_PER_HOUR“, „MAX_CONNECTIONS_PER_HOUR“, „MAX_UPDATES_PER_HOUR“, „MAX_USER_CONNECTIONS“.
Weiters erhält dieser volle Berechtigung (ALL PRIVILEGES) auf die Datenbank „mydatabase“.